Welche Rechtsmittel gibt es gegen die Urteile der Jugendgerichte?

Ist man mit dem Urteil der ersten Instanz nicht einverstanden, gibt es Rechtsmittel dagegen:

  • Berufung gegen Urteile des Amtsgerichts (Jugendrichter und Jugendschöffengericht)
  • Revision gegen Urteile des Landgerichts (Jugendkammer)